Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Depression & Co. Für Pädagog*innen

Psychische Erkrankungen und was man dagegen tun kann

Wir informieren über die psychosozialen Auswirkungen der aktuellen Corona-Pandemie auf die kindliche Entwicklung. Es geht darum, das Befinden der Kinder und Jugendlichen richtig einzuschätzen. Welche Belastungen und Symptome sind häufig zu beobachten, was kann man dagegen tun und wann ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir informieren über Hilfsangebote, die in dieser Situation in Anspruch genommen werden können.  Der Workshop fokussiert auf positive Aspekte und zeigt Wege auf, die Resilienz zu stärken.

Datum
18.05.2021 16:00 bis 18:00

Ort der Veranstaltung

online oder (wenn möglich)
die möwe Akademie
Gonzagagasse 11/19
1010 Wien

Kosten
€ 120,-
Referent/in

Christoph Humnig
Sexualpädagoge
Sexualtherapie (Sexocorporel)
Psychotherapie (Kandidat)
Psychomotorik (i.A.)
Schauspiel

Anmeldung zur Veranstaltung

Ich melde mich verbindlich zu unten genannter Veranstaltung an. Ich bin mit der Speicherung meiner Daten zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung einverstanden.

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.