Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Kindeswohlgefährdung

Die Sorge, dass ein Kind Gewalt erfahren könnte, kann Gefühle von Unsicherheit, Druck oder Ohnmacht mit sich bringen. Dieses Seminar soll Handwerkszeug mitgeben, um Verdachtsfällen handlungssicher begegnen zu können.

Inhalte

  • Instrumente zur Verdachts- und Gefährdungseinschätzung
  • Gesprächsführung bei Verdacht
  • Handlungsschritte und Anlaufstellen
  • Rechtlicher Rahmen (Melde- und Anzeigepflichten)

 

Dieses Seminar soll dazu beitragen, die eigene Handlungssicherheit bei einem Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung zu stärken. Anhand von Fallbeispielen (gerne auch aus der Gruppe) werden Interventionsmöglichkeiten und Abläufe sowie beteiligte Institutionen besprochen. Vortrag, Diskussion

Datum
26.03.2021 08:30 bis 16:00

Ort der Veranstaltung

online oder (wenn möglich)

die möwe Akademie
Gonzagagasse 11/19
1010 Wien

Kosten
€ 200,-
Referent/in

Maga Johanna Zimmerl
Klinische und Gesundheitspsychologin, 
Psychotherapeutin (SF)

Anmeldung zur Veranstaltung

Ich melde mich verbindlich zu unten genannter Veranstaltung an. Ich bin mit der Speicherung meiner Daten zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung einverstanden.

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.