Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Das österreichische Start-Up Unternehmen VABO-N hat am 19. Dezember spontan eine Weihnachts-Spenden-Challenge zugunsten der möwe Kinderschutzzentren ins Leben gerufen. Von 20. bis 23. Dezember ist ein 1 Euro jedes verkauften Produktes in den Spendentopf geflossen. Mit Schlag Mitternacht zum 24. Dezember sind so 324 Euro zusammengekommen.

Die VABO-N CEOs Martin & Nina Dvoracek haben sich entschlossen diese Summe auf 500 Euro aufzurunden.

 „Das Wohlbefinden der Menschen liegt VABO-N naturgemäß das ganze Jahr über am Herzen – denn wir stehen für Allroundprodukte, die die wichtigsten Nährstoffe für die optimale Versorgung des Körpers abdecken. Mit unserer Spenden-Challenge möchten wir ganz besonders auch benachteiligten Kindern im Rahmen der Initiative Die möwe Kinderschutzzentren etwas Gutes tun“ , erklären Martin und Nina Dvoracek ihren persönlichen Bezug zur möwe.

Scheckübergabe Firma Vabo-N 2016