Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Nach der Flucht

Pychotherapeutische Gruppe für Migrantinnen in Neunkirchen

Das Leben nach einer Flucht aus der Heimat stellt für Frauen, die minderjährige Kinder zu versorgen haben, eine große Herausforderung dar. Neben der Bewältigung des Lebens in einem fremden Land müssen Angst, Trauer und Verlust bewältigt werden. In Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe Neunkirchen haben wir eine Gruppe für Asyl-Werberinnen, asylberechtigte oder subsidiär schutzberechtigte Frauen aus Syrien und dem Irak ins Leben gerufen. 

Die Ziele: 

  • Bewältigung schwieriger Lebensphasen und akuter Krisen
  • Erarbeitung von adäquaten Lösungsstrategien für die momentane Belastungssituation;
  • Auseinandersetzung mit Gefühlen der Angst, Trauer und des Verlustes
  • Stärkung des Selbstwertgefühles und der Ressourcen
Sprache: Arabisch (mit Dolmetscherin)

Gruppenleitung: drs Sacha Hoogenboom und Iris Dorfmeister-Klasek

Gruppengröße:6-8 Personen

Dauer: 8 Wochen

Termine: 
jeweils Mittwoch von 9.00 - 11.00 Uhr
21.9;  28.9.;  5.10.;  12.10;  19.10.;  9.11.;  16.11.;  23.11. 

Ort: Die möwe Kinderschutzzentrum Neunkirchen, Bahnstraße 12, 2620 Neunkirchen

Anmeldung: bis 31.8.2016 bei der Möwe Neunkirchen, Tel.: 02635/ 66 664

Was wir nicht machen: Asylberatung, Beratung in rechtlichen Angelegenheiten 

 

Guppe "Nach der Flucht" in Neunkirchen